Chorfestival

Mit einem großen Klangkreis, an dem rund 200 Sängerinnen und Sänger mitwirkten, ging am 10. September das 3. Chorfestival „Meißen klingt nach Demokratie“ auf dem Marktplatz zu Ende. Mehr als 30 Chöre und Solisten mit insgesamt 800 Mitwirkenden luden das gesamte Wochenende zu 70 eintrittsfreien Konzerten in die Domstadt ein. Mehrere tausend kleine und große Besucher kamen zu dem Chorfestival, das neben Volks-, Gospel- und Popliedern eine große Bandbreite an Gesängen bereit hielt. Wir möchten allen Mitwirkenden, Sängerinnen, Sänger, Helfern und Unterstützern für ihr Engagement danken.

Wir sind mit der Resonanz der Besucher und der Chöre sehr zufrieden. Besonders überrascht hat uns, dass die Kinderbühne so gut angenommen wurde. Diese haben wir erstmalig gemeinsam mit verschiedenen Meißner Kinderchören, Musiklehrern, Liedermachern und Künstlern organisiert. Aber auch die verschiedenen Mitsing-Angebote wurden von den Meißenern und deren Gästen sehr stark genutzt. Allein am Samstagabend kamen über 100 Laiensänger am Platz vor dem Café Zieger spontan zusammen.

Erstmalig wirkten in diesem Jahr auch Kinderchöre aus Tschechien und Polen mit. Diese Form der Zusammenarbeit wollen wir in der Zukunft noch mehr intensivieren und den kulturellen Austausch mit anderen Ländern ausbauen.

In diesem Jahr stand das Chorfestival unter dem Motto „Meißen klingt nach Demokratie“. Neben einem besonderen Konzert, dass sich dem Demokratie-Thema widmete, gab es unter anderem auch eine Streitmusik mit dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Martin Dulig (SPD) und Horst Wehner (Die Linke). Auch das Finale auf dem Marktplatz am Sonntag in Form eines Klangkreises stand unter dem Motto der Demokratie. Der so genannte DemocraCycle wurde extra von dem Komponisten Amir Shpilmann aus Tel Aviv für das Chorfestival geschaffen.

Das nächste Chorfestival wird am 8. und 9. September 2018 stattfinden. Das Motto im nächsten Jahr ist „Meißen klingt nach Liebe, Wein und Leidenschaft“. 

Liste der Mitwirkenden

  • Chor aus dem polnischen Landkreis Ostrzeszów (Polen)
  • Chor Blaue Schwerter (Meißen)
  • Chorgemeinschaft Potsdam-Rehbrücke
  • Chorgemeinschaft Reinhardtsdorf-Schöna e.V.
  • Chorgemeinschaft Zabeltitz
  • Chorverein Kurort Rathen e.V.
  • Dr. Dr. h.c. Herrmann (Meißen)
  • Ensemble der Musikschule Goldenes Lamm (Dresden)
  • Frauenchor Radeberg
  • Freier Chor Dresden e. V. und die Band Dos y Dos (Dresden)
  • Gesangsgruppe der vietnamesischen Gemeinschaft (Meißen)
  • Gesangsgruppe Franziskaneum (Meißen)
  • Gesangverein Dürrröhrsdorf
  • Gospelstreet (Meißen)
  • Heidenauer Singekreis e. V.
  • Junges Ensemble Dresden
  • Kammerchor Landesgymnasium St. Afra (Meißen)
  • Lößnitzchor e. V. (Radebeul)
  • Männerchor Radebeul e. V. "Liederkranz 1844"
  • Männergesangverein Bestensee 1923 e. V.
  • Sächsischer Winzerchor
  • Sacka singt!
  • Schülerchor Franziskaneum (Meißen)
  • Seniorenchor der Singakademie Dresden
  • Singgemeinschaft Großenhain
  • Sunlight Gospel Chor (Dresden)
  • Verschiedene Gesangsgruppen Meißner Schulen (u. a. von der Afra-Grundschule, der Johannisgrundschule, der Questenberg-Grundschule und vom Gymnasium Franziskaneum)
  • Vokalensemble AuditivVokal Dresden
  • Vokalpartisanen Dresden
  • Volkschor aus verschiedenen Chören der Sächsischen Schweiz
  • Volkschor Nossen
  • Wilandes-Chor Wilsdruff e. V.
  • Zwitauer Kinderchor (Prag)

Fotos: Daniel Bahrmann, www.danielbahrmann.de