Nachrichten

UNICEF-Foto des Jahres im Meiẞner Rathaus

08-07-2016 11:35 von Daniel Bahrmann (Kommentare: 0)

Wettbewerb „UNICEF-Foto des Jahres“

Erster Preis 2015: „Schiere Verzweiflung“ Fotograf: Georgi Licovski, Mazedonien
Erster Preis 2015: „Schiere Verzweiflung“ Fotograf: Georgi Licovski, Mazedonien

 

Ab dem 11. Juli 2016 wird der Meißener Kulturverein e. V. im Rathaus der Stadt Meißen 70 Fotos von 11 im Wettbewerb 2015 ausgezeichneten oder besonders erwähnten Fotografen zum Teil großformatig der Öffentlichkeit zeigen.

Mit der Auszeichnung „UNICEF-Foto des Jahres“ prämieren UNICEF Deutschland und das Magazin GEO im Verlag Gruner + Jahr GmbH & Co KG einmal im Jahr Fotos und Fotoreportagen, die die Persönlichkeit und Lebensumstände von Kindern weltweit auf herausragende Weise dokumentieren.

Detaillierte Informationen zu den Reportagen und dem Wettbewerb „UNICEF-Foto des Jahres“ finden Sie im Internet auf www.unicef.de/foto.

„Gute Fotografien durchbrechen die Beliebigkeit der Bilderflut unserer Tage. Sie lassen uns innehalten und hinschauen“, so Dr. Jürgen Heraeus, Vorsitzender UNICEF Deutschland. „Die Bilder des Wettbewerbs bilden nicht einfach die Wirklichkeit  ab, sondern nehmen uns mit in die Welt der Kinder. Manche erzählen von ihrer Not, ihrer Verzweiflung, andere von ihrer Freude und ihren Träumen. Indem sie zeigen, was es bedeutet, ein Kind zu sein, erinnern sie uns an unsere gemeinsame globale Verantwortung, für die Rechte der Kinder einzutreten.“
Die sogenannte „Flüchtlingskrise“ des Jahres 2015 hat einen Aspekt der Globalisierung gezeigt, der mit heftigen Diskussionen und Auseinandersetzungen auch in unserer städtischen Gesellschaft einherging. Der Meißener Kulturverein e. V. war und ist Teil dieser Diskussion. Im Dezember 2015 haben wir unter dem Motto „Miteinander für Meißen“ eine Lichterkette mit organisiert, an der in besonders hohem Maße auch Kinder und Jugendliche teilgenommen haben.
Wir freuen uns, mit der Ausstellung „UNICEF-Foto des Jahres 2015“ einen weiteren Beitrag zur öffentlichen Diskussion in Meißen leisten zu können. Denn die Ausstellung bringt eines ganz aktuell  zum Ausdruck: Wir können und dürfen uns dem Schicksal der Menschen in anderen Teilen der Welt nicht entziehen, weil Fragen der Entfernung in Kilometern immer unbedeutender werden, erlebbar in den Fotos dieser Ausstellung.
Wir freuen uns, wenn Sie die Ausstellung besuchen, uns gerne auch eine Rückmeldung geben.

Meißener Kulturverein e. V.
Dr. Walter Hannot Vorsitzender


Wir danken unseren Unterstützern und Partnern, ohne die diese Ausstellung nicht möglich wäre:
Lutz Heimrich, SUPERIORE.DE GMBH, Coswig
Olaf Raschke, Oberbürgermeister Große Kreisstadt Meißen
Eric Schäffer, Privatbrauerei Schwerter Meißen GmbH, Meißen
Thomas Starke, ProBau Kugel GmbH, Meißen
Tina und Armin Viehöver, Düren
Antje Walter, Steuerberaterin, Meißen

 

Öffnungszeiten:
Ausstellung vom 11.07. – 30.09.2016 im Rathaus der Stadt Meißen, Markt 1

Mo, Mi, Do: 7.00 Uhr – 16.00 Uhr
Di: 7.00 Uhr – 18.00 Uhr
Fr: 7.00 Uhr – 12.00 Uhr
Darüber hinausgehende Öffnungszeiten an einzelnen Wochenendtagen werden gesondert bekannt gegeben.

www.meissener-kulturverein.de

Zurück